Vorteile der Cologne Fine Art

Attraktives Umfeld: Im Kunstkalender ist die Cologne Fine Art ein fester Bestandteil: Hier ist ein fachkundiges und kauffreudiges Publikum zu finden. Das Rheinland hat nach wie vor eine der höchsten Sammlungsdichten in Europa. Darüber hinaus lockt die Region mit ihrem aktiven Kunsthandel und ihrer hochkarätigen Museenlandschaft zahlreiche Kunstinteressierte aus ganz Deutschland und den benachbarten Beneluxländern.

Die Besten der Besten: Die Zulassung der teilnehmenden Galerien und Händler erfolgt über ein strenges Auswahlverfahren. Der Beirat der Messe überprüft jeden potenziellen Teilnehmer mit Blick auf Renommee und Qualität des Angebots. In eleganter Kulisse bietet die Cologne Fine Art den ausstellenden Galerien und den Besuchern ein erstklassiges und hochkarätiges Umfeld.

Jahrzehntelange Erfahrung: Mit 50 Jahren Erfahrung in der Veranstaltung von Kunstmessen, verfügt die Koelnmesse nicht nur über das notwendige Know-how und die Kompetenz in der Organisation und Durchführung der Messe sondern auch über das Verständnis für die Bedürfnisse der Aussteller und Besucher.

Zentrale Lage: Da das Kölner Messegelände mitten in der Stadt liegt ist die Cologne Fine Art bequem zu erreichen: Eine Autobahnanbindung und ein eigener ICE Bahnhof liegen direkt vor der Tür. Zum Flughafen sind es ca. 20 Minuten Fahrtzeit Gleichzeitig sind Sie innerhalb kürzester Zeit in der Kölner Innenstadt.

Hochkarätiges VIP-Programm: Seit der Gründung der Messe in den 1970er Jahren wurden Kontakte zu besonders wichtigen Sammlern und Kunstliebhabern gepflegt. Für diese besondere Klientel wird jedes Jahr ein herausragendes Programm zusammengestellt, mit exklusivem Zugang zu Ausstellungen und Events in Köln und dem Umland. Die Vielzahl der Anmeldungen spricht für sich – ein Konzept, das ankommt.

Ausgewogene Mischung: Die Cologne Fine Art bietet ihren Besuchern einen inspirierenden Überblick über die Jahrhunderte der Kunst- und Designgeschichte bis einschließlich 20. Jahrhundert. Die Aussteller werden nicht nach Angebotssparten getrennt sondern im Verhältnis zueinander präsentiert, um neue Zusammenhänge zu erschließen.

Kaufen mit Vertrauen: Höchste Ansprüche werden an Qualität, Zustand und Provenienz der ausgestellten Objekte gestellt. Für jeden Bereich überprüft eine eigene, unabhängige Jury aus angesehenen Experten sämtliche Objekte. Die Cologne Fine Art kooperiert mit dem Art Loss Register, der weltweit größten Datenbank verlorener und gestohlener Kunstwerke.