Häufige Fragen

Die häufigsten pressespezifischen Fragen zur Cologne Fine Art und die passenden Antworten finden Sie hier:

Die Öffnungszeiten des Presse-Centrums finden Sie hier

Die Zulassung zu einer vergangen Veranstaltung ist kein Garant für eine erneute Akkreditierung. Es muss für jede Veranstaltung ein neuer Antrag gestellt werden. Bitte beachten sie die aktuellen Akkreditierungsrichtlinien.

Sie können sich jetzt online akkreditieren oder vor Ort während der laufenden Veranstaltung (siehe Punkt 4).

Presse-Centrum Ost, 2. OG (Congress-Centrum Ost)

Zugriffszahlen und Größe des Mediums spielen bei der Akkreditierung keine Rolle, es gibt keine Beschränkung der Personenanzahl.

Nein. Jede Person eines Mediums muss sich einzeln mit Hilfe des Online-Formulars akkreditieren. Sammelanfragen können nicht bearbeitet werden.

Ja, Pressekarten werden für Personen ab 16 Jahren ausgestellt. Nur bei Vorlage eines Jugendpresseausweises können Pressekarten für jüngere Personen ausgestellt werden.

Inhaber eines Jugendpresseausweises erhalten eine Tages-Akkreditierung.

Die Pressekarten werden nach erfolgreicher Akkreditierung direkt per Mail versendet. Aufgrund der hohen Anzahl an Anfragen kann die Akkreditierung bis zu 3 Wochen in Anspruch nehmen.

Bitte prüfen Sie Ihren SPAM Ordner. Der Betreff der Bestätigungsmail lautet: Noreply Koelnmesse: Ihr persönliches Presseticket.

Möglicherweise ist Ihre Anfrage auch nicht bei uns eingegangen zu sein. Bitte probieren Sie es noch einmal!

Die Akkreditierungsrichtlinien wurden nicht oder nicht vollständig erfüllt. Nachweise fehlen oder sind nicht ausreichend.

Die Arbeitsplätze für Journalisten befinden sich im Presse-Centrum Ost (Congress-Centrum Ost, 2. OG). Das Presse-Centrum Ost bleibt am Wochenende der Cologne Fine Art geschlossen, der Zugang zu den Pressefächern der Aussteller ist jedoch möglich.

Presse-Parkplätze an der Ostseite der Halle 11 (Nähe Tor E),
Deutz-Mülheimer-Str. 51

Pressetermine gibt es unter Pressetermine . Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die Pressetermine erst kurz vor der Messe Online stellen, um eine Vollständigkeit der Termine sicherstellen zu können.