Köln: 16.–20.11.2022 #colognefineart

DE Icon Pfeil Icon Pfeil
DE Element 13300 Element 12300 EN
Text in die Zwischenablage kopieren

COLOGNE FINE ART & DESIGN 2021: Jean-David Cahn AG und Dierking - Galerie am Paradeplatz mit Preis für das beste Standdesign ausgezeichnet Lobende Erwähnung für meinweiss Home S. Jacobi (Bad Ems) und Kollenburg Antiquairs (Oirschot, NL)

Messe noch bis einschließlich Sonntag geöffnet

Die gemeinsame Präsentation der beiden Schweizer Kunsthändler Jean-David Cahn und Dierking - Galerie am Paradeplatz, die eine Auswahl von antiken Werken im Dialog mit dem zeitgenössischen Künstler Otto Boll (*1952) zeigt, wird anlässlich der COLOGNE FINE ART & DESIGN 2021 mit dem Preis für den besten Stand gewürdigt. Die bereits in Zürich sehr beachtete Ausstellung findet somit auf der Messe in Köln ihre ebenso beachtete Verlängerung. Für die Jury entfaltet der überaus fein inszenierte Kontrast zwischen den Figuren des Altertums und Bolls zeichnerischen Skulpturen aus geschwärztem Metall ihren ganz eigenen Reiz. Boll selbst wählte die Stücke aus der Sammlung Cahn aus, so z. B. die zierliche Figur eines Komödianten aus dem 3. Jahrhundert vor Christus. Auf die kleine Bronze-Statuette wird eine feine Ellipse aus Metall gelegt. Der zarte Bogen verleiht der Figur Dynamik und gibt ihr spielerischen Raum. Alle Exponate der gemeinsamen Präsentation stehen auf weißem Grund und sind perfekt durch Licht und Schatten in Szene gesetzt. Der Preis für das beste Standdesign enthält eine kostenlose Standfläche auf der COLOGNE FINE ART & DESIGN 2022.

Eine lobende Erwähnung findet die Jury darüber hinaus für den Stand von meinweiss Home S. Jacobi aus Bad Ems sowie für Kollenburg Antiquairs aus Oirschot in den Niederlanden.

Die Jury 2021 für den besten Stand auf der COLOGNE FINE ART & DESIGN bestand aus Thole Rotermund, Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Galerien und Kunsthändler e.V. (BVDG), Michael Di Martino, Teamleiter Köln & Stellvertretender Niederlassungsleiter NRW Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG, sowie Daniel Hug, Director der COLOGNE FINE ART & DESIGN.

Foto:
https://koelnmesse.omn5.com/ShoppingCartDownloadPage?guid=F4F90083-24E3-415F-A2CF-13E4C771494C&language=de_DE

Funktionen

Artikel drucken
Artikel teilen via
Artikel als PDF herunterladen
Other languages
Passendes Bildmaterial

Pressekontakt

  • Christine Hackmann

    Christine Hackmann Kommunikationsmanagerin

    Telefon +49 221 821-2288

    E-Mail schreiben